Aufenthaltserlaubnis + bürgschaft


 Beantragung der Aufenthaltserlaubnis in der Türkei

 Ausländische Staatsangehörige, die in die Türkei mit einem Visum oder einer Visumbefreiung kommen dürfen höchstens für 30, 60 oder                                 90 Tage sich in der Türkei aufhalten. Ausländer, die sich länger als die vorgegebene Zeit aufhalten möchten, sind verpflichtet,                                                 eine Aufenthaltsgenehmigung in der Türkei zu erhalten.

    

     Aufenthaltsgenehmigung in der Türkei:

     Alles was Sie im Jahr 2015 wissen müssen:

     Gültig ab dem 18. Mai 2015, die Beantragung oder Verlängerung der Aufenthaltsgenehmigung nur mit einem Klick!

 

Zuerst müssen Sie die Dokumente, die Sie in der Online-Beantragung ausfüllen:

     1. Eine gültige Touristen oder Aufenthaltsgenehmigung/Arbeitserlaubnis                                                                                                                                               - Ihr Reisepass muss mindestens 60 Tage Gültigkeit über das Ablauf Datum der Erlaubnis, die Sie sich beantragt . Mit Ausnahme der                                           Langzeittaufenthaltsgenehmigung).                                                                                                                                                                                                 2. Ein biometrisches Pass Foto, um auf die Website hochzuladen.                                                                                                                                                    - Sie können auch Fotos von sich selbst zu Hause machen. Sie Müssen nur darauf achten, dass das Foto eindeutig klar zu sehen                                                    ist.  (Bitte überprüfen Sie die entsprechenden Anforderungen einer Erklärung, wie das  Foto aussehen sollte, um das "biometrischen" zu machen.)

- Dieses Foto muss innerhalb der letzten 6 Monate gemacht werden.
- Das Foto muss gleich wie die Fotos, die Sie mit den anderen erforderlichen Unterlagen zu Ihrer Beantragung einreichen gleich sein.                                     3. Ihr Reisepass und die vorhandene Aufenthaltsgenehmigung, wenn Sie eine haben (als Referenz).                                                                                         4. Fotokopien der Reisepässe Informationen/Foto-Seite und die Seite, wo Ihr Visum für Ihren letzten Tag der Einreise angibt.                                                   5. Kapitalnachweiss von einer Türkischen Bank über einen Aufenthaltszeitraum von 12 Monaten i.H. von 500,- € monatlich, also 6.000,- € pro Person.           6. Einen Ausdruck von dem Online-Formular, die Sie ausgefüllt haben.                                                                                                                                        7. Nachweis der Krankenversicherung. Sie können die Krankenversicherung für die gesamte Zeit, die Sie für eine Aufenthaltserlaubnis  benötigen                     in der Türkei bekommen.                                                                                                                                                                                                                                                                                                  8. Nachweis Ihrer Adresse. Dazu wird eine Kopie des unterschriebenen Vertrag zwischen dem Vermieter und selbst benötigt.                                                      Diese Kopie muss auch notariell beglaubigt werden. Wenn Sie Untervermieter sind, müssen Sie mit Ihrem Mitbewohner entweder bei dem Notar oder           Ihrer lokalen Dorfaältesten "Muhtar" oder “ Nüfus ve Vatandaşlık İşleri Genel Müdürlüğü“ Amt, sich registrieren lassen und erhalten gleichzeitig                     einen Nachweis Ihrer Adresse.

 

Erstes mal Beantragung der Aufenthaltserlaubnis

     - Wenn Sie eine langfristige Aufenthaltsgenehmigung beantragen, nach Erfüllung der Anforderungen, sollten Sie den ersten Antrag Option nutzen.                     - Wenn das Ihre erstmalige Anwendung ist, müssen Sie eine Termin Vereinbarung abmachen, um ins Büro gehen zu können.                                                       - Wenn Sie zu erneuern sind, müssen keinen Termin Vereinbaren und ins Büro zu gehen. Sie können alle Ihre Transaktionen online und per Post machen.

 

Bewerber sollten Aufenthaltserlaubnis (RP) Beantragung, bevor das Touristenvisum abgelaufen ist beantragen.

 

1. Besuchen Sie die DGMM (Generaldirektion der Migrationsverwaltung) Webseite www.goc.gov.tr (falls es erforderlich ist, wählen Sie die Sprachversion Deutsch)

 

2. Klicken Sie auf E-Einwohner (e-Residence)                                                                                                                                                                                3. Füllen Sie das Online-Beantragungsformular aus.

       - Wählen Sie "Antrag auf Verlängerung", wenn Sie einfach die Erneuerung einer bestehenden STRP, Family Residence Permit (FRP) oder die                            Studierende Aufenthaltsbewilligung (SRP). Wählen Sie die "erste Anmeldung" für alle anderen Fälle.

 - Wählen Sie die Art der Aufenthaltsgenehmigung. (Langfristigen Aufenthaltstitel stehen nur zur Verfügung, wenn Sie ein "blaues Buch" gehabt hätten.)
 - Füllen Sie alle Details aus(die rot markierten Felder müssen ausgefüllt werden, die schwarzen Felder sind optional).
 - In der nächsten Stufe, werden die Dokumente, die Sie vorbereitet haben von Ihnen verlangt.
 - Wählen Sie einen Termin mit Datum und Uhrzeit aus.
 - Sie bekommen auf dem Bildschirm die Bestätigung Ihrer Anwendung angezeigt. Angegeben ist eine Anwendung Referenznummer.                                        Drucken Sie diese Nummer aus, wenn es möglich. Sie müssen auch auf den Link "Anwendung Dokument Aufenthaltserlaubnis". Klicken.           
4. Bereiten Sie alle entsprechenden Zertifikate vor. Halten Sie es je nach, wenn Sie zur Verlängerung oder mit einer ersten                                                      Zeitanwendung für Ihren Termin bereit.                                                                                                                                                                                           5. Besuchen Sie die Generaldirektion für Migration Management (Generaldirektion für Einwanderung Administration) mit der                                                       entsprechenden Zertifikate.                                                                                                                                                                                                          6. Bewertung der Anwendung beachten. Wenn es irgendein fehlendes Dokument vorliegt, haben Sie 30 Tage Zeit, um das Dokument                                         vorzulegen und den Antrag abzugeben. Am Ende der 30 Tage, wenn die fehlenden Unterlagen nicht vorgelegt sind, wird dann der Antrag                               zurückgenommen, dies zu führt einer Strafgebühr.                                                                                                                                                                     7. Wenn Ihr Antrag angenommen wird, werden Sie einen Nachweis der Anmeldungsunterlagen enthalten. Ihr Aufenthaltserlaubnis wird                                        Ihnen mit der türkischen Postsystem an Ihre Adresse in der Türkei innerhalb von 90 Tagen  gesendet.                                                                                  8. Sie werden von der Post (PTT) mit einer Barcode-Nummer gesendet. Sie können den Anlieferungsstatus mit dieser Barcode-Nummer verfolgen.

 

- Wenn Ihr Antrag auf einen Aufenthaltstitel nicht erfolgreich ist, wird die DGMM (Generaldirektion für Migration Management) mit Ihnen Kontakt aufnehmen.
- Sobald Ihr Antrag auf der Online-System genehmigt wurde, können Sie rechtlich in der Türkei bis zum Ablauf Datum bleiben.

 

Verlängerungen von Aufenthaltserlaubnissen in der Türkei

 

Befolgen Sie die ersten 5 Schritte (wie für Erstanträge), dann:
Senden Sie Ihre Beantragung per Post / Kurier an die Generaldirektion für Migration Management (Göç İdaresi Genel Müdürlüğü)                                           in Ihrer Stadt, wo Sie leben.